Stand: 01.02.2021

Liebe Domino-Mitglieder,                                                                  

liebe Freunde, Förderer, Sponsoren,

liebe Interessierte,

 

damit es unseren Verein auch nach der Corona-Krise noch gibt und wir weiterhin spannende Angebote der besonderen Art für Kinder und Jugendliche anbieten können, gilt es, jetzt auch langfristig die Finanzierung des Vereines zu sichern.

Wir haben zwar gut gewirtschaftet und auch eine Notreserve angelegt, aber wir hoffen auch auf Ihre und Eure Solidarität, weil wir nicht auf lange Sicht mit laufenden Ausgaben und ohne Einnahmen durchhalten können.

Wie sieht die finanzielle Lage bei uns im einzelnen aus?

  • Kosten für Miete, Strom, Heizung, Wasser etc. bleiben bestehen.
  • Gleiches gilt für Telefon und Internet.
  • Kosten für KFZ-Steuer und KFZ-Versicherung müssen gezahlt werden.
  • Auch die Kosten für die weiteren umfangreichen Vereins-Versicherungen müssen aufgebracht werden, obwohl durch Programmausfall kein Risiko vorliegt.
  • Die getätigten und fälligen Zahlungen für bereits erfolgte Buchungen (Hausmieten, Fähren, Unterkünfte) in Höhe mehrerer tausend Euro werden vermutlich nicht erstattet bzw. sind bis auf wenige Ausnahmen zu zahlen.

 

  • Auf der Einnahmeseite fehlen uns für ausgefallene Fahrten die kommunalen Zuschüsse.
  • Durch den Ausfall von Flohmarktveranstaltungen 2020 fehlt uns der Hauptanteil in Höhe mehrerer tausend Euro zur Finanzierung unseres Betriebs komplett.
  • Geleistete Anzahlungen erstatten wir zurück, es sei denn, sie werden gespendet.
  • Weiterhin besteht die Gefahr, das Firmen, die unser Fahrzeug sponsern, selbst zahlungsunfähig werden.
  • Corona-Hilfen des Bundes und des Landes Niedersachsen gibt es für unseren Verein nicht.
  • Auch von der Hansestadt Buxtehude haben wir bislang keinen einzigen Cent erhalten. Unser Antrag vom 19. September 2020 wurde trotz mehrerer Nachfragen noch nicht beantwortet.

So kann es auf längere Sicht für uns nicht funktionieren.

 

Bitte schaut und überlegt,

 

  • ob Ihr als "Kunden" für ausgefallene Angebote gezahlte Anzahlungen nicht in Spenden umwandeln könntet.
  • ob Ihr als Mitglieder auch wirklich bereits Eure Mitgliedsbeiträge der vergangenen Jahre gezahlt habt und auch für 2021 bereits überwiesen habt.
  • ob Ihr als Mitglieder in der Lage wäret, den diesjährigen Beitrag um eine zusätzliche Spende zu erweitern.
  • ob Ihr als Mitglieder nicht jede(r) mindestens ein weiteres, neues Mitglied werben könntet: genau in dieser Situation!
  • ob Ihr als Förderer und Sponsoren wirtschaftlich in der Lage seid, eine zusätzliche Unterstützung zu geben
  • ob Ihr als Interessierte nicht genau jetzt den Antrag auf Mitgliedschaft stellen könntet, um ein Zeichen der Hoffnung zu setzen.
  • ob Ihr nicht weitere kreative Ideen zur Sicherung unseres Vereines entwickeln könnt.

Wir setzen auf Euch!

Selbstverständlich werden Spenden entsprechend bescheinigt.

 


BANKVERBINDUNG:

Sparkasse Harburg-Buxtehude
IBAN: DE65 2075 0000 0090 3026 21
BIC: NOLADE21HAM

Verwendungszweck: Virus-Krise


Bitte bewegt unser Anliegen in Euren Herzen!

Und bleibt gesund!

Rüdiger Cadow

(Vorsitzender)